Statiker gibt es viele,
Tragwerksplaner nur wenige

Fortlaufende Schulung und Erlangung von Zusatzqualifikationen sowie eine ständige Modernisierung der Ausstattung sind die Grundlagen für eine erfolgreiche Planung.

Termintreue und die Entwicklung wirtschaftlicher Konstruktionen sind uns ein großes Anliegen.
Aus diesem Grunde ist es äußerst wichtig, dass der Tragwerksplaner vom Beginn der Planung an dabei ist, damit er seine Gedanken zur Konstruktion rechtzeitig mit einfließen lassen kann.

Teamarbeit mit allen Planern ist unser Wunsch.


Unsere Schwerpunkte der Tragwerksplanung sind:

Hochbau:

Krankenhäuser, Messebauten, Schul-, Universitäts- und Verwaltungsgebäude

Industriebau:

Kraftwerke, Maschinen- und Turbinenfundamente, Hallen, Lagerhäuser

Tiefbau:

Kläranlagen, Wasserbehälter,
U-Bahnbauwerke

Ingenieurbauwerke:

Brücken für Autobahn, Straße und Eisenbahn, Stützbauwerke, Lärmschutzwände

zurück zum Überblick